Header-Bild

Bürgersteige im Samweg

Ausbau Samweg

Die SPD-Fraktion beantragt, die Bürgersteige in der Ortschaft daraufhin zu überprüfen, wie weit sie mit Kinderwägen, Rollstühlen oder Rollatoren genutzt werden können. Bei allen Straßenbaumaßnahmen muss in Zukunft dieser Aspekt Berücksichtigung finden. Engstellen müssen Zug um Zug beseitigt werden, oft wird auch eine entsprechende Mahnung oder Ersatzvornahme bei der Beschneidung von Hecken auf Privatgrund helfen.
Für das Haushaltsjahr 2008 soll der Umbau des Samweges mit dem Ziel, diese zentrale Verbindung auch für Rollstuhlbenutzer und Kinderwägen benutzbar zu machen, in die Planung mit aufgenommen werden.

BEGRÜNDUNG:

Bei einem Selbstversuch im Sommer dieses Jahres mit dem Rollstuhl vom Pflegeheim an der Echinger Str. zum Marktplatz und Rathaus zu gelangen, mussten wir feststellen, dass bereits die Einfahrt in den Samweg als direkte Verbindung nicht zu bewältigen ist. Dieser Versuch wurde von Personen angeregt, die selbst mit dem Rollstuhl oder mit Kinderwägen mit diesen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Der Samweg ist außerdem für alle Schulkinder aus dem Süden zur Jahnschule von zentraler Bedeutung. Die Anlage eines geeigneten Bürgersteiges und einer entsprechenden Verkehrsregelung ist dringend erforderlich.

Darüber hinaus muss dieser Blickwinkel bei allen Straßenbaumaßnahmen berücksichtigt werden. Vorhandene Schwachstellen sind im Zuge der Sanierung von Ortsstraßen zu beseitigen.

KOSTEN:

Die Kosten sind in den Haushaltsplänen zu berücksichtigen.

 

Facebook

Facebook SPD Neufahrn

 

Jusos Freising

Jusos Freising

 

SPD-Ortsverein Emmelshausen

Der SPD-Ortsverein Neufahrn unterhält eine Partnerschaft mit dem SPD-Ortsverein Emmelshausen.